Fußball-Jugend: Trainer gesucht!

Jugend-Fußball: Trainer gesucht!

Hallo Sportfreunde,
für unseren Nachwuchs brauchen wir dringend Unterstützung! Wir haben einige engagierte Trainer/Betreuer in unserer Jugendspielgemeinschaft mit dem BSV Gleidingen, allerdings gibt es mehr und mehr Kinder, die Interesse haben und Fußball spielen wollen.

Daher suchen wir Eltern bzw. Jugend- oder Herrenspieler, die Lust haben, die Kids zu betreuen und beim Training und Spielbetrieb zu begleiten. Wenn möglich gerne auch schon diese Saison in der

D-Jugend (11-12 Jahre)
E-Jugend (9-10 Jahre)

Bei den ganz Kleinen haben wir viele Kinder in der „Ballschule“, so dass auch hier für die kommende Saison in 2021 dringend Unterstützung gebraucht wird:

G-Jugend (<6 Jahre)

Meldet Euch bitte bei uns! Ihr könnt Euch auch gerne als Duo oder Trio den Aufwand teilen. Am Ende wird niemand auf einem neuen Posten allein gelassen!

Mit sportlichen Grüßen
André Baumgart / Dennis Gerdel
Spartenleitung Fußball
TSV Ingeln-Oesselse

E-Mail: sparte-fussball@tsv-ingeln-oesselse.de


Energetische Sanierung des TSV-Vereinsehims

Energetische Sanierung des TSV-Vereinsheims, Stand 2020

Energetische Sanierungen im Vereinsheim des TSV Ingeln – Oesselse von 2013 – 2019

Chronologischer Ablauf der Sanierungen:

 

2013                      Grundgespräch und Beratung mit Herrn Krenz von e.coSport geführt

2013 / 2014         Entkernung und Neuaufbau eines Duschraums, Einbau einer Entfeuchtungsanlage in beiden Duschräumen

Umgestaltung der Schiri-Kabine, Umbau der Stromverteilung mit Zwischenzählern (für Flutlicht, Kabinen, Mehrzweckraum,

Multifunkstionsraum 1. OG)

Gefördert durch rsb – Hannover und Stadt Laatzen

 

2014                      Erneuerung des Warmwasserspeichers

Gefördert durch rsb – Hannover und Stadt Laatzen

 

2015                      Entlüftungs-/Klimaanlage im Mehrzweckraum installiert und weitere Gespräche mit e.coSport über energetische Sanierung geführt

Gefördert durch rsb – Hannover und Stadt Laatzen

 

2016                                      Planung mit e.coSport zur Sanierung des Multifunktionsraums im 1.OG,  Fensteraustausch, Außenwand-Isolierung, Treppenaufgang, Dachboden, teilweise Beleuchtung auf LED-Technik umstellen mit Bewegungsmeldern in Gängen, neuen Schiri-Raum erstellt

 

2017                      Baustart dieser Maßnahme

Gefördert rsb – Hannover, Region Hannover Klimaschutz ( e.coSport ), Stadt Laatzen

 

2018 / 2019         Planung einer weiteren energetischen Sanierung mit e.coSport, Herrn Burkhardt.

Folgende Punkte wurden in dieser Planung festgelegt und ausgeführt:

Westwand mit Austausch der Fenster, vorhandene Brennwertanlage von einem auf 5 Heizkreise umgestellt

mit Wärmezähler pro Heizkreis, Glasbaustein-Außenwände und Terrassentür demontiert und mit Porotonmauerwerk neu

ausgemauert. Umstellen der Außenlampen gegen LED-Technik.

 

 

Heutiger Stand des Vereinsheims:

 

Alle Fenster wurden getauscht vom alten K-Wert (3,0), jetzt haben alle Fenster einen K-Wert zwischen 1,1 und 1,3.

 

Die gesamte Beleuchtung ist auf LED- Technik umgestellt (innen und außen und einige Bereiche mit Bewegungsmelder)

 

An der Außenfassade wurden folgende Kälte- und Feuchtstellen saniert:

  • Westwand (27 cm Isolierung vorgesetzt)
  • Alle Glasbausteinwände und Terrassentür entfernt und mit Porotonmauerwerk neu erstellt
  • Außenwand im Nordbereich wurde mit einer 16 cm Isolierung ausgestattet.
  • Der gesamte Dachboden wurde teilweise neu isoliert und mit einer atmungsaktiven Folie verschlossen.
  • Die Brennwert-Heizungsanlage wurde von einem auf 5 Heizkreise mit Wärmezähler umgestellt.

(Kabinentrakt, Mehrzweckraum, Gaststätte, Multifunktionsraum, Warmwasserspeicher)

  • Über Steuergeräte wird die Anlage nach der zeitlichen Nutzung aktiv geschaltet (z.B. Trainingsplan)

 

Für das Jahr 2021 möchte  der TSV Ingeln / Oesselse noch folgende energetische Maßnahmen durchführen.

 

  1. Steuerung des Heizkreises Mehrzweckraum in Verbindung mit der Entlüftungsanlage
  2. Umbau der Heizungsleitungen in den Kabinen 1 + 2 und neue Heizkörper
  3. Zirkulationsleitung teilweise erneuern bzw. kürzere Leitungswege und neue Umlaufpumpe
  4. Sanierung der Damen- und Herren-Toilette nach geltenden hygienischen Vorschriften und energetischen Sanierung der Heizungsleitung sowie Heizkörper
  5. Sanierung des Sportgeräteraums und Erneuerung des Daches, da derzeit die Dachfläche des Sportgeräteraums mit Eternitplatten bedeckt ist (Asbest) und auch keine Wärmeisolierung hat.

 

Mit Abschluss dieser Maßnahmen wurden alle energetischen Sanierungen auf Empfehlungen von e.cosport am Vereinsheim durchgeführt.

Der TSV Ingeln / Oesselse möchte sich auf diesem Wege bei allen Förderern für die gute Zusammenarbeit recht herzlich bedanken und kann diese gute Zusammenarbeit nur  positiv weiterempfehlen.

 

rsb – Hannover, unsere Ansprechpartnerin Frau Niebuhr

 

Stadt Laatzen, unser Ansprechpartner Herr Sandmann

 

Region Hannover Klimaschutz und e.co Sport, Herr Burkhardt

 

 

Wir sagen Danke!

 

Der Vorstand des

TSV Ingeln-Oesselse von 1947 e. V.

 

Mark-Oliver Binder (1. Vorsitzender)

Christoph Dreyer (2. Vorsitzender)

Wolfgang Feldner, Okka Freitag, Dr. Sven Reese

 

Westwand

Elektroverteilung

Südwand

Ostwand

Nordwand

Heizungsanlage


Gelungener Saisonauftakt für die Tischtennisabteilung

Gelungener Saisonauftakt für die Tischtennisabteilung

Am 2. Septemberwochenende nahmen sechs Spielerinnen und Spieler der TT-Abteilung des TSV an einem Einladungsturnier des SV Harkenbleck teil. Patrick Fischer und Klaus Fick traten am ersten Turniertag im Wettbewerb für die 1. Kreisklasse an und gewannen diese Klasse im Doppel souverän. Überraschend siegte Patrick dann auch noch in der Einzelkonkurrenz.

Am 2. Turniertag stellte das TSV-Team die Hälfte der TeilnehmerInnen in der 2. Kreisklasse. Die TSVer dominierten diese Klasse überragend. Sowohl im Doppel als auch im Einzel standen nur Aktive unseres Vereines in den Endspielen. Im Doppel gewannen eher unerwartet Andreas v. Appen und Hannes Wolf mit 2:1 Sätzen gegen Patrick F. und Klaus F. Im Einzel setzte sich Patrick mit 3:0 Sätzen gegen Klaus durch.

Nach diesen sportlichen Erfolgen traf man sich unter Beachtung der Corona-Regelungen privat zu einem Grillabend, um sich gelöst und heiter auf die anstehende Punktspielserie einzustimmen.
Klaus Fick


H96-Fußballwochenende

Das Hannover96-Wochenendcamp für kleine Kicker: Noch bis Donnerstag um 15.30 Uhr kann man sich fürs nächste Wochenende anmelden!
– 4 Trainingseinheiten
– komplette Trainingsausrüstung von macron (Fußballschul-Trikot, Hose und Stutzen)
– Getränke zum Training
– Trinkflasche
– 1x Mittagessen
– Ticketgutschein für 96-Heimspiel (Kat.2)
– Teilnahmeurkunde mit Foto
– Erinnerungsmedaille
– Chance auf kleine Gewinne bei Wettbewerben
– Fußballspaß im Technikparcours und bei Turnierformen
Es wird keine Übernachtung angeboten. Abends geht‘s nach Hause!
Infos und Anmeldung: CLICK


#ReStartTSV-Abschluss

Wir wollen Danke sagen: Allen Sportlern, Trainern und Organisatoren, die unser Projekt #ReStartTSV so toll unterstützt haben! Denn wir sind am Projektende angekommen und kehren in den “normalen” Sportbetrieb zurück. Aber nicht klanglos…

Kommt alle zum großen Abschluss-Training am 27.8., anschließend gibt’s Bratwurst und Getränke. Wir freuen uns auf euch!


Unser Sommer-Sportangebot

Sommerzeit - Ferienzeit - Sportzeit!

Die ruhigen Zeiten sind vorbei!

Bereits seit dem 11. Mai bietet der TSV Ingeln-Oesselse fünfmal pro Woche ein sportartenübergreifendes Fitnessprogramm auf dem Sportplatz an. „Das Angebot wurde sehr gut angenommen“, berichtet Christoph Dreyer, 2. Vorsitzender des TSV. Knapp 1200 Teilnehmer haben das Angebot bisher genutzt. „Wir haben ein sportliches Sommerferienprogramm zusammengestellt, um für Bürger, die nicht in Urlaub fahren, etwas Besonderes anzubieten“. Ab dem 1. Juli bis Ende August findet das Outdoor-Programm jeden Montag und Donnerstag von 18 bis 19 Uhr und samstags von 11 bis 12 Uhr auf dem Sportplatz statt. Das Angebot verbindet Elemente der Sportarten Gymnastik, Pilates und Bodyworkout miteinander. Die sportliche Leiterin Petra Denkmann achtet darauf, dass Sportler aller Leistungsklassen harmonisch miteinander trainieren können: „Bei uns kann jeder mitmachen, denn es werden immer auch alternative Bewegungsabläufe für weniger Trainierte und Bewegungseingeschränkte angeboten“. Ein neues Angebot unter Petra Denkmanns Führung beginnt im Juli: Jeden Freitag um 17.15 Uhr treffen sich Nordic-Walking-Interessierte zu gemeinsamem Training und Technikunterricht.

Auch in den anderen Vereinsbereichen tritt eine neue Normalität ein: Auf der Tennisanlage wird bereits seit dem 7. Mai wieder fleißig gespielt, natürlich unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen. Seit etwa einer Woche haben andere Sportarten nachgezogen. So trainieren Korbballdamen und -Jugendliche mehrmals wöchentlich auf dem Sportplatz, ab Juli auch in der Sporthalle der Grundschule. Die Gerätturner haben ihr Angebot angepasst und trainieren leichtathletische Disziplinen auf dem Außengelände, dort findet auch das Mannschaftssport-orientierte Ballsportangebot für junge Sportler statt. Die Tischtennissportler treffen sich bereits seit einigen Wochen wieder regelmäßig zum Zweikampf im vereinseigenen Mehrzwecksportraum.

„Wir möchten uns mit unserem besonderen Sommerprogramm für die Treue unserer Mitglieder bedanken“, so Dreyer. Die aufgrund der Corona-Einschränkungen verlegte Jahreshauptversammlung wird nun am 4. September um 19 Uhr stattfinden. „Eine Krise wie diese ermöglicht auch, sich neu zu erfinden. Unser offenes Sportangebot hat die Bewohner Ingeln-Oesselses neu zusammengeführt und gezeigt, was Vereinsleben wirklich ausmacht: Spaß an der Bewegung und das Erleben einer starken Gemeinschaft“.

Bitte lest und beachtet die Platzregeln. Diese hängen auf dem Gelände aus und sind hier einsehbar: