Lust, beim Tischtennis aktiv zu werden?

Tischtennis: Jugendtrainer gesucht

Unsere Tischtenniskinder benötigen Unterstützung!

Für unsere Kinder und Jugendlichen suchen wir neue Trainer/innen und Betreuer/innen. Die Trainingszeiten sind dienstags und freitags von 18:00-19:30 Uhr. Frei nach dem Motto “viele Hände, schnelles Ende” freuen wir uns über Unterstützung beim Auf- und Abbau, der Dokumentation und der Aufsicht.

Noch besser wäre es natürlich, wenn du selbst Tischtennisspieler/in bist und deine Erfahrungen und deine Spielfreude weitergeben willst! Unsere jüngsten Spieler sind im Grundschulalter, im älteren Jugendbereich haben wir sechs Spieler, die regelmäßig an Wettbewerben teilnehmen. Vielleicht kann dies für dich ein Wiedereinstieg in einen Sport sein, den du in der Vergangenheit betrieben hast?

Wenn du Interesse hast, helfen wir dir auch gerne dabei, eine “echte” Trainerqualifizierung zu erhalten. Lehrgänge finden mehrmals jährlich, in der Regel an Wochenenden, statt.

Oder hast du vielleicht Lust, selbst bei uns aktiv zu werden? Hast du früher schon Tischtennis gespielt, bist “leicht eingerostet” und sucht einen Neueinstieg? Wir sind eine nette Gruppe und suchen auch immer neue Spieler/innen im Erwachsenenbereich.

Bei Interesse melde dich bitte bei Klaus Fick
Tel. 05102/3714 und 0170-488 24 82
klaufi50@gmail.com


Aktuelles aus der TT-Abteilung September 2021

Aktuelles aus der Tischtennisabteilung

Nach unserer Restart-Feier im Juli auf dem Sportplatzgelände hat Anfang September die neue Punktspielsaison im Tischtennis begonnen. Erfreulicherweise nimmt unsere Abteilung seit einiger Zeit wieder mit zwei Teams am Wettkampfbetrieb teil: einer 4er-Mannschaft in der 4. Kreisklasse und die erste Mannschaft mit sechs Akteuren als Aufsteiger in der 1. Kreisklasse.
Schon zwei Spiele hat das 4er-Team absolviert und einen tollen Start in ihre Premierensaison hingelegt. Ein 7:4-Sieg und ein 6:6- Unentschieden stehen zu Buche. Das macht doch Lust auf mehr! Die erste Mannschaft gewann ihr erstes Spiel an eigenen Tischen deutlich mit 9:3. Unsere Jugendmannschaft beginnt mit den Spielen erst Ende September. Das Einhalten der aktuellen Corona-VO mit der 3-G-Regel war für alle Beteiligten kein Problem. Auch die Trainingsbeteiligung nach den Sommerferien hat wieder
zugenommen. Leider fehlt immer noch ein Jugendtrainer.

Berichtet von Klaus Fick


Tischtennisabteilung feiert Familienfest

Tischtennisabteilung feiert Familienfest

Endlich war es wieder so weit: Nachdem die Tischtennis-Abteilung ja nun schon seit einigen Wochen den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen hat, sollte dies nun auch endlich einmal ausgiebig gefeiert werden. Verein kommt ja nun mal bekanntlich von „vereinen”, und alle Teilnehmer dieses wunderbaren Abends waren froh, dass man nun endlich mal wieder ausgelassen beisammen sitzen konnten.
Zu diesem Anlass wurde die vereinseigene Grillbude gemietet, Grillfleisch besorgt und an diesem lauen Sommerabend auch etwas leise Musik gedudelt.
Es wird gemunkelt, dass auch der ein oder andere Schnaps im Spiel war.
Über 20 Tischtennisbegeisterte mit ihren Familien genossen die entspannte und angenehme Atmosphäre dieses Abends und sind sich einig: „Wir haben Lust auf mehr!”


Im Interview: Der neue Trainer der 1. Herren, Markus Helmer

Hallo Markus, bist du gut bei uns im Verein angekommen?

Hallo, ich bin von allen im Verein sehr gut aufgenommen worden. Meine ersten Eindrücke sind sehr positiv.

Herzlich willkommen im Doppeldorf Ingeln-Oesselse! Was hat dich dazu bewogen, das Traineramt beim TSV zu übernehmen?

Ich hatte gute und offene Gespräche mit André Baumgart und Dennis Gerdel. Dazu kommt die Infrastruktur (Plätze – Flutlicht – Mehrzweckraum), meine Information über die Mannschaft und dass es einen guten Staff, also ein Team um das Team, gibt. Natürlich noch die Grillhütte mit Schinkengriller und Kaffee.

Worauf können sich die Zuschauer am Sonntag freuen?

Auf eine Mannschaft, die 90 Minuten kämpfen und in beide Richtungen arbeiten wird – unabhängig davon, wie das Spiel ausgeht. Und natürlich wollen wir mit aller Macht das Spiel gewinnen.

Wie lautet deine Philosophie?

Wir wollen uns nicht nur nach dem Gegner richten, unterschiedliche Systeme spielen und Mut haben, selbst Fußball zu spielen. Neben den physischen und psychischen Voraussetzungen, welche wir uns erarbeiten müssen, werden wir versuchen, eine Spielidee zu entwickeln, die zu uns passt.

Das Vorbereitungsprogramm mit vielen Trainings- oder Testspielen bzw. Trainingslager mit fünf Testspielen ist straff. Es geht also ordentlich zur Sache.

Nach einer gut 8-monatigen Corona-Pause ist es wichtig, wieder ein Gefühl für Ball und Mitspieler zu entwickeln – wo beweg ich mich auf dem Platz, wo steht das Tor. Ich lege Wert auf körperliche Fitness. Hier schon mal DANKE an Angela Breitenstein und Dino Ballwanz, die nach einem persönlichem Gespräch und Austausch auch begeistert waren, dass Fußballer auch mal andere Bewegungsabläufe brauchen. Hier setzten wir auf den neuroathletischen Ansatz. Im Winter werde ich bestimmt auch mal mit den Jungs beim AquaFit mitwirken.

Die Testspiele habe ich gezielt zusammengestellt. Damit haben wir in den Testspielen eine große Bandbreite an unterschiedlichen Mannschaften.

Wie wichtig sind die Ergebnisse in der Vorbereitung?

Sie sind nicht egal, stehen aber an zweiter Stelle. Es geht darum, wie die Spieler Vorgaben erfüllen. Dann kommt es von alleine. Aber als Fußballer will ich natürlich auch jedes Spiel gewinnen!

Was macht dir am Trainerjob Spaß?

Ich liebe den Fußball, das Spiel in allen seinen Facetten. Da es sich um eine Mannschaftssportart handelt, natürlich auch die Gemeinschaft. Als Trainer empfinde ich Freude daran, meine Ideen vom Fußball weitergeben zu können.

Wie würdest du dich selbst als Trainer beschreiben? Worauf legst du besonders Wert?

Ich denke, dass ich ein umgänglicher Typ bin, eine meiner Kernforderung ist Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Leidenschaft. Der gerne mit der Mannschaft kommuniziert und sie auch bis zu einem gewissen Grad in Entscheidungen einbindet. Ich lege Wert darauf, dass mein Team respektvoll miteinander umgeht, aber dies auch gegenüber unseren Zuschauern, den Gegnern und den Schiedsrichtern zeigt.

Nun zum Abschluss, welches Ziel verfolgst du mit unserer 1. Mannschaft in dieser Saison?

Ich möchte den Zuschauern attraktiven, schnellen, offensiven Fußball bieten und eine Mannschaft, mit der man sich identifizieren kann.

Danke fürs Interview! Und: toi, toi, toi euch!


Wer kann helfen? Trainer/innen für Turnspartgesucht

Die Turnsparte ist auf der dringenden Suche nach Unterstützung

Wen suchen wir?

Übungsleiter/innen für das Kinderturnen

    • Zielgruppe: Kinder im Alter von 3-6 Jahren
    • Übungsschwerpunkte:
      • Spaß an der Bewegung der Kinder in den Vordergrund stellen
      • Gemeinsames und fantasievolles Spielen mit Handgeräten wie Ball und Seilen
      • Erlernen von ersten turnerischen Übungen an Turngeräten wie Reck, Balken, Sprung und Boden

 

Übungsleiter/innen für das Geräteturnen

      • Zielgruppe: Kinder im Alter von 6-8+ Jahren
      • Übungsschwerpunkte:
        • Grundlagen für ein erfolgreiches Training an Geräten wie Reck, Balken, Sprung und Boden schaffen
        • Heranführung an die selbstständige Nutzung der Geräte in Gruppen im Rahmen von kleinen Übungen
        • Schulung von Koordination, Rhythmusgefühl und Beweglichkeit der Kinder

 

Anforderungen (für alle):

  • Allgemeine Übungsleiterlizenz oder
  • Vergleichbare Ausbildung im Umgang mit Kinder und Sport (z.B. Erzieherin / Erzieher)
  • sprecht uns gerne an

 

Was bieten wir?

  • Bezahlung als Übungsleiter
  • Ausbildung zum Übungsleiter / Erwerb Übungsleiterschein

Interessiert? Dann gerne im Büro eine Nachricht hinterlassen, wir melden uns sofort:

Tel. 05102-909967

E-Mail mark.binder@tsv-ingeln-oesselse.de 


Tischtennistraining in 2021

Tischtennistraining findet unter Coronabedingungen statt

Bereits seit März können wir wieder in begrenztem Rahmen, bedingt durch die gesetzlichen Auflagen, Tischtennis spielen. Wir treffen uns zu zweit im Mehrzweckraum, wo an einem Tisch mit Mitglieder aus zwei Haushalten ihrem Lieblingssport nachgehen können. Die Termine werden über eine Online-Terminsoftware vereinbart.


Heute geht es wieder los: ReStartTSV 2.0

ReStartTSV 2.0: Heute, Freitag 21.05.2021, geht es wieder los!

Freitag ist Sporttag: Wer Lust hat, kann heute Abend ab 19 Uhr am neuen Outdoor-Sportprogramm des TSV teilnehmen. Start ist um 19 Uhr, Voraussetzung sind bekannten die 3 Gs: (Doppelt) Geimpfte, Genesene mit Nachweis und negativ Getestete können teilnehmen. Weiterhin gilt das bekannte TSV-Hygienekonzept.

Damit das gut und reibungslos klappt, könnt ihr euch auf dem Schulgelände vorher testen lassen: Dort bietet der Verein “Ingeln-Oesselse aktiv” in Zusammenarbeit mit der Rotdorn-Apotheke ein Testzentrum an, immer freitags von 16-19 Uhr, kostenlos und ohne Termin. Plant aber eine Viertelstunde Wartezeit bis zum Ergebnis ein!

Das einstündige allgemeine Sportprogramm auf dem B-Platz ist spartenübergreifend und für alle Altersgruppen. Wie schon im Frühjahr 2020 kümmert sich Petra Denkmann um die kompetente Durchführung.

Wir freuen uns auf euch!


Generali Tennis Starter

Generali Tennis Starter

Wir haben uns vor kurzem als Partner-Club des Generali Tennis Starters angemeldet, einem Projekt des Deutschen Tennis Bundes und seines Premium Partners Generali. Über den Generali Tennis Starter haben Tennis-Interessierte die Möglichkeit, im Aktionszeitraum von Mai bis Oktober 2021 bis zu zwei Tenniseinheiten kostenlos und ganz unverbindlich in einem der Partner-Clubs auszuüben, auch ohne Vereinsmitgliedschaft.
Gemeinsam mit euch wollen wir diese einzigartige Mitglieder-Offensive bekannter machen. Mit der Registrierung deines Vereins als Partner-Club ist der erste Schritt bereits getan. Jetzt möchten wir euch um eure Unterstützung bitten.
Gebt also eure Tennis-Leidenschaft gerne weiter und begeistert Freunde und Bekannte, die den schönsten Sport der Welt gerne ausprobieren möchten. Erzählt euren Freunden und Bekannten von dieser tollen Möglichkeit, Tennis zu testen! Ob Anfänger oder Wiedereinsteiger – wer sich jetzt beim Generali Tennis Starter registriert, kann bis zum 31. Oktober bis zu zwei Mal kostenlos in unserem Club mit einem*r Freund*in spielen und/oder einen Schnupperkurs mit einem*r Trainer*in belegen.
Teilt bitte diesen Link zur kostenlosen Spieler-Registrierung:

JETZT MIT TENNIS STARTEN

Wir freuen uns, gemeinsam mit euch viele neue Tennisspieler*innen auf unserer Anlage zu begrüßen – herzlichen Dank für euer Engagement!