Wir feiern 50 Jahre Tischtennis im TSV!

Kommt und feiert mit uns!

Nicht nur unser Doppeldorf feiert 2024 die runde 50 – auch die Tischtennissparte wurde im Jahr 1974 von einigen Enthusiasten gegründet. Dies soll am jetzigen Samstag, dem 25. Mai, ab 15 Uhr gefeiert werden. Neben unseren heutigen Teilnehmern und Mitgliedern der ersten Stunde erwarten wir prominenten Besuch: Neben Regionspräsident Steffen Kracht haben sich auch Ernesto Nebot (Bürgermeister der Stadt Laatzen) und unser Ortsbürgermeister Heinrich Hennies angekündigt.

Was euch am Samstag erwartet:
Bis ca. 17 Uhr sitzen wir in der Sporthalle gemütlich bei Kaffee und Kuchen zusammen und erinnern uns an Highlights, Höhen und Tiefen der vergangenen fünf Jahrzehnte. Sportlich interessant geht es weiter: TSV-Spieler und befreundete TT-Vereine zeigen ihr sportliches Repertoire. Doch auch für unsere Gäste haben wir interessante Challenges aufgebaut. Das Schnuppermobil des Nds. Tischtennisverbands erweitert dieses interessante Angebot mit zahlreichen Möglichkeiten für Jung und Alt, mal wieder den Schläger zu schwingen.

Kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch!


Jubiläumsfeier am Sa, 25.05.24

Kommt und feiert mit uns!

Nicht nur unser Doppeldorf feiert 2024 die runde 50 – auch die Tischtennissparte wurde im Jahr 1974 von einigen Enthusiasten gegründet. Dies soll am jetzigen Samstag, dem 25. Mai, ab 15 Uhr gefeiert werden. Neben unseren heutigen Teilnehmern und Mitgliedern der ersten Stunde erwarten wir prominenten Besuch: Neben Regionspräsident Steffen Kracht haben sich auch Ernesto Nebot (Bürgermeister der Stadt Laatzen) und unser Ortsbürgermeister Heinrich Hennies angekündigt.

Was euch am Samstag erwartet:
Bis ca. 17 Uhr sitzen wir in der Sporthalle gemütlich bei Kaffee und Kuchen zusammen und erinnern uns an Highlights, Höhen und Tiefen der vergangenen fünf Jahrzehnte. Sportlich interessant geht es weiter: TSV-Spieler und befreundete TT-Vereine zeigen ihr sportliches Repertoire. Doch auch für unsere Gäste haben wir interessante Challenges aufgebaut. Das Schnuppermobil des Nds. Tischtennisverbands erweitert dieses interessante Angebot mit zahlreichen Möglichkeiten für Jung und Alt, mal wieder den Schläger zu schwingen.

Kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch!


Edeka liebt Lebensmittel - Die Tischtennisabteilung liebt Sport und dicke Partys

Verwundert blieben am Samstag, 6. April, einige Passanten beim Wochenendeinkauf stehen. Vor Edeka gab es ein alternatives Angebot zu den Regalinhalten des Lebensmittelladens.

Die Tischtennisabteilung des TSV Ingeln-Oesselse präsentierte sich mit einem “Bier-Tischtennistisch”. Interessierte konnten sich hier nun eine Partie der besonderen Art liefern und ihre Fähigkeiten in der beliebten Ballsportart testen.

Anlass dieser verrückten Werbeaktion ist der 50ste Geburtstag der Abteilung. Dieses Jubiläum wird am 25. Mai ab 15 Uhr in der Sporthalle Ingeln-Oesselse mit einem bunten Familientag ordentlich gefeiert. Zur Geburtstagsfeier seid auch ihr herzlich eingeladen!

Weitere Infos könnt ihr auch dem offiziellen Flyer auf der TSV – Webseite entnehmen. Wer nicht bis zu diesem Tag warten will, endlich (mal wieder) den Schläger in die Hand zu nehmen, kann gerne dienstags und freitags ab 18.00 Uhr in der Sporthalle vorbeischauen und trainieren. Hier soll es dann tatsächlich auch echte Tischtennistische geben

Kontakt: https://www.tsv-ingeln-oesselse.de/tischtennis-vorstand/


News aus der Tischtennisabteilung

In der vergangenen Woche fand die Abteilungsversammlung der Tischtennisabteilung statt. Insgesamt 10 Tagesordnungspunkte mussten dabei abgearbeitet werden. Schwerpunkt war verständlicherweise die Vorbereitung des 50-jährigen Abteilungsjubiläums, das am Samstag, d. 25. Mai 2024, nachmittags in der Sporthalle gefeiert werden soll. An diesem Tag wird es bei Kaffee und Kuchen ein sportliches Programm für die Besucherinnen und Besucher geben. Bei den obligatorischen Wahlen wurde erstmals  ein Stellvertreterteam, bestehend aus vier Personen, gewählt, das den Abteilungsleiter Klaus Fick unterstützen wird.


TT: Das Jubiläumsjahr beginnt

Die 1. Mannschaft 2023 mit Hannes Wolf, Silke Born, Julian Ehrenteit, Marcus Born, Patric Fischer und Klaus Fick (v. links)

Am 2. Adventswochende endete die diesjährige Hinrunde für die Punktspielmannschaften der Tischtennisabteilung. Die 1. Mannschaft legte dabei einen tollen Endspurt hin und gewann die letzten drei Spiele zum Teil sehr souverän. Dadurch kletterte das Team in der Tabelle der Kreisliga auf den 4. Tabellenplatz mit einer Bilanz von 4 Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen. Sehr erfreulich präsentierte sich in den Spielen unser erstmals als Stammspieler eingesetzte Jugendliche Julian Ehrenteit mit einer positiven persönlichen Spielbilanz.
Das 2. Team belegt derzeit Platz 7 in der 3. Kreisklasse mit 2 Erfolgen, einem Unentschieden und vier Niederlagen.
Das Jugendteam hat sich in der Hinrunde prima entwickelt und konnte nach Schwierigkeiten in den ersten beiden Spielen mit 4 Erfolgen am Stück den 2. Platz in der Tabelle erreichen. Kurios in dieser Staffel ist, dass die ersten vier Teams alle die gleiche Punktzahl aufweisen.
Eine kleine Weihnachtsfeier zusammen mit den Fans und ihren Kids nach Ende des letzten Spiels der ersten Mannschaft rundete die insgesamt gelungene 1. Hälfte der Punktspielrunde ab. Sogar ein Weihnachtsmann erschien und verteilte an alle Beteiligten kleine Gaben. Nach einer kurzen Weihnachtspause geht es dann mit Elan in das Jubiläumsjahr der Tischtennisabteilung.


Sportfest am 01.07.2023 beim TSV

Großes Sportfest beim TSV Ingeln-Oesselse. Kommt ab 11 Uhr vorbei und genießt die Zeit mit der Familie, macht mit beim FUN Biathlon, nehmt ein Kaltgetränk sowie Kuchen oder Bratwurst / Fleisch frisch vom Grill.
Die Kinder können sich auf der Hüpfburg sowie beim Kinderschminken, in der Zeit von 11-13 Uhr sowie 15-17 Uhr, in tolle Figuren verwandeln, die Sportlerehrungen sowie die Auslosung der Tombola werden ab 16 Uhr vorgenommen.
Wir freuen uns auf euch :-)

 


TT-Vereinsmeisterschaften 2023

TT-Vereinsmeisterschaften 2023

Nach sehr langer Unterbrechung wurden Mitte Juni wieder die Vereinsmeister im Einzel bei den Jugendlichen und den Erwachsenen ausgespielt. Jeder Beteiligte hatte viele und nahezu die gleiche Anzahl von Spielen zu absolvieren, ehe die Sieger und Platzierungen feststanden. Auch an diesem Tag geriet trotz des sportlichen Ehrgeizes der Spaß am Spiel mit dem kleinen Plastikball und die Fairness nie in Vergessenheit. Bei den Jugendlichen siegte ungeschlagen Lewin Claassen vor seinem Zwillingsbruder Linus. Bei den Erwachsenen  setzte sich ebenfalls ohne Niederlage Patric Fischer durch, den zweiten Platz sicherte sich Marcus Born. Anschließend ging es aus der sehr drückenden und aufgeheizten Luft in der Sporthalle raus zum Sportplatz und zur Grillbude des TSV. Hier war dann alles bei schönstem Wetter für einen tollen gemeinsamen familiären Saisonabschluss vorbereitet. Bei Würstchen, Steaks, Salaten und verschiedenen Getränken vergnügten sich die etwas Älteren, Jugendlichen und Kinder mit Klönen, Toben und einigen altersgerechten Spielen.

Stolze Besitzer der Urkunden: Lewin u. Linus Claassen, Tjore Wieden (v.l.)

Jahresende 2022 bei der Tischtennisabteilung

Eine Woche vor dem Weihnachtsfest verabschiedete die Tischtennisabteilung das Tischtennisjahr 2022 mit einer Weihnachtsfeier für die Jugendlichen, Erwachsenen und interessierten Angehörigen. Es nahmen fast 30 Personen aller Altersgruppen teil. Alle hatten bei einem sehr kurzweiligen TT-Turnier viel Spaß und freuten sich über die verschiedenen Pausen, in denen man sich an dem reichhaltigen Buffet stärken konnte. Nach Ende der sportlichen Aktivitäten wurde dann noch in vielen Gesprächen Erinnerungen aus dem sich dem Ende neigenden Jahr ausgetauscht. Die Freude auf das Tischtennisjahr 2023 wurde dabei sehr deutlich. Der erste Trainingstag in 2023 ist am Dienstag, den 10.Januar, ab 18.00 Uhr.


Neues aus der Tischtennis-Abteilung

News aus der TT-Abteilung

Unseren Teams ist der Saisonstart gut gelungen. Die Jugendmannschaft belegt als Aufsteiger in der 1. Kreisklasse mit einem gegenüber der Vorsaison veränderten Team einen Platz im Mittelfeld und konnte 2 Partien gewinnen und drei gingen verloren.
Die 2. Mannschaft ist nach drei Spielen noch ungeschlagen, auch sie siegt zweimal und trennte sich einmal unentschieden vom Gegner in der 4. Kreisklasse.
Eine große Überraschung ist allerdings der momentane 3. Platz unserer 1. Mannschaft, die als Aufsteiger und absolutem Außenseiter in der Kreisliga antritt. Gerade am letzten Wochenende konnten in zwei Heimspielen bei einem Unentschieden und einem Sieg drei Punkte eingefahren werden. Im ersten Punktspiel im September
profitierte das Team von einem Regelverstoß des Gegners und bekam deshalb die Punkte gutgeschrieben.

Unsere 1. Mannschaft

Die 1. Mannschaft v.l. : MF Klaus Fick, Marcus Born, Klaus Przybyla MF d. 2.Mannschaft, Matthias Klatt, Patric Fischer und Hannes Wolf. Es fehlen Silke Born und Andreas von Appen

Die Jungenmannschaft

Die Jungenmannschaft v.l.: Alexander Höfer, Julian Ehrenteit, Lukas Jürgens, Linus Claassen, Lewin Claassen, Sandrino Mansholt und Tjore Wieden


News aus der Tischtennis-Abteilung

News aus der TT-Abteilung

Kurz vor der beginnenden Urlaubssaison noch ein paar Informationen aus der Tischtennisabteilung:

Die 1. Mannschaft wurde in der abgelaufener Saison in der 1. Kreisklasse Dritter und stieg völlig überraschend in die Kreisliga auf.
Die 2. Mannschaft schlug sich in ihrer ersten Saison in der 4. Kreisklasse bravourös und belegte am Ende Platz 4.
Auch unser Jugendteam hielt in der Kreisklasse gut mit, punktete gegen die besser platzierten Mannschaften, steht am Ende auf Platz 3 und schied im Pokal erst im
Halbfinale aus.
Ebenfalls erreichte ein Seniorenteam des TSV in der Seniorenrunde das Halbfinale des Wettbewerbes. Dieses wurde leider unglücklich mit v4:6 verloren.
Erfreulicherweise schlug sich unser Abteilungsleiter Klaus Fick bei den TT-Senioren-Europameisterschaften zumindest im Doppel mit seinem Partner aus NRW ausgezeichnet.
Sie erreichten die Hauptrunde als Gruppensieger und schieden erst im Achtelfinale gegen eine Paarung aus Bulgarien aus. Damit ordneten sie sich unter den
besten zehn Doppel Europas ein.

Zum Abschluss der Saison hatte die TT-Abteilung sehr großen Spaß mit ihren Aktionen auf dem Sportplatz anlässlich des TSV-Sportfestes zum 75-jährigen Vereinsjubiläums.