Nach einer erholsamen Sommerpause befinden wir uns nun bereits seit einigen Wochen wieder im Training und können den Anpfiff zur neuen Saison schon nicht mehr erwarten.

In der letzten Spielzeit präsentierten wir uns leider häufig zu inkonsistent, so dass absoluten Highlights wie z. B. den Derbysiegen über Wehmingen/Bol­zum auch immer wieder unglückliche und selbstverschuldete Niederlagen folgten.

Eben diese Inkonsistenz hatte zur Folge, dass wir nicht bis zum Ende um den Aufstieg mitspielen konnten. Dies soll sich in der kommenden Saison ändern, daher arbeitet das komplette Team rund um die Trainer Dirk Schlößer und Lars Renfors in der Vorbereitung sehr diszipliniert und konzentriert.

Die hohe Trainingsbeteiligung in den letzten Wochen spiegelt den Eindruck des Trainerduos gut wieder, die Jungs sind heiß und wollen das selbstgesteckte Ziel, den Aufstieg, in diesem Jahr unbedingt erreichen. Mit dabei sind auch wieder ein paar bekannte Gesichter, welche man in den letzten Jahren aus unterschiedlichsten Gründen eher selten auf dem Platz gesehen hat.

Hendrik Schmidt, Steffen Meyer und Steven Buchholz haben ihre Fußballschuhe wieder vom Nagel genommen und wollen der Mannschaft zur neuen Saison weiterhelfen. Verlassen wird uns dagegen Tobias Bosak, welcher sich dem TSV Heisede anschließt. Die Mannschaft ist dabei sich zu finden, von Woche zu Woche merkt man, dass die Abläufe besser funktionieren, und auch konditionell werden einige Fortschritte gemacht, nicht zuletzt durch ausgiebige Läufe durch unser schönes Doppeldorf.

Die Trainingseinheiten werden intensiver, die Mannschaft wird durch neue Inhalte auch mental mehr gefordert, um die Konzentration bei allen hochzuhalten. Wir gehen mit großer Zuversicht in die neue Saison und erwarten bereits die Derbys gegen SpVg Laatzen III sowie Rethen II.

Im Rahmen der Vorbereitung wählte die Mannschaft zudem den Kapitän sowie weitere Schlüsselpositionen zur neuen Saison. Lennart „Leopard“ Wagner übernimmt das Amt des Kapitäns von 
Sajoscha Keck, welcher diesmal als Vize fungieren wird. Den Festausschuss bilden Björn Hackbarth sowie Bastian Thiemann, Kassenwart ist weiterhin Roman Kornetzky. Wiedergewählt wurde auch Jörg Feldner, er bekleidet weiterhin das Amt des Bierwartes, gut so!

Wir freuen uns wie immer über zahlreiche Unterstützung und hoffen, in der neuen Saison einige Siege und am Ende den Aufstieg mit euch feiern zu können.

Zum Schluss noch eine traurige Nachricht.

Christoph Heise-Eschermann hat sich aus persönlichen Gründen dazu entschlossen, das Amt als Trainer niederzulegen. Danke für die letzten Jahre und wir hoffen, du bleibst uns an der Seite der Familie Keck erhalten! Vielleicht schnürst du im Notfall ja nochmal deine Schuhe für uns. Dein „Hoch und weit bringt Sicherheit“ wird uns trotzdem fehlen …

Steven Buchholz und Dirk Schlößer